Rezension | Abbi Glines "Ein Moment für die Ewigkeit"

Donnerstag, Juli 12, 2018

288 Seiten | Einzelband | "As She Fades" (Original) | New Adult | 03.07.2018 | Piper Verlag | 12,99€ | Hier kaufen

Inhalt

Vale hatte schon immer ein Faible für große Liebesgeschichten. Sie glaubt an die eine wahre Liebe, und als Crawford ihr sein Herz schenkt, kann sie ihr Glück kaum fassen. Seither sind sie ein Paar und teilen alles miteinander – Sorgen, Geheimnisse, Träume, aber vor allem viele Schmetterlinge im Bauch. Als sie die Highschool abschließen, erwartet sie ein Sommer voller Möglichkeiten. Doch was, wenn das Leben plötzlich eine Abzweigung nimmt, mit der man nie gerechnet hätte, und sich alle Wünsche und Pläne in einem einzigen Moment zerschlagen?

Erster Satz

Schon als kleines Mädchen liebte ich Märchen.


Meine Meinung

Als ich gesehen habe, dass Abbi Glines ein neues Buch veröffentlichen wird, war ich gleich ganz hin und weg. Ich hatte das Glück an der Leserune vom Piper Verlag teilnehmen zu dürfen, worüber ich mich sehr gefreut habe. Allerdings muss ich sagen, dass ich das Cover nicht mag. Es ist mir einfach zu "abstrakt" und irgendwie zu kitschig. 
Vale war mir gleich sympathisch. Sie ist ein junges Mädchen, ungefähr in meinem Alter, das gerade vor einem großen neuen Lebensabschnitt steht. Sie ist immer noch mit ihrer Sandkastenliebe zusammen und kümmert sich wirklich liebevoll um ihn. Ich konnte mich wirklich in sie hineinfühlen und konnte auch ihre Handlungen sehr gut nachvollziehen. Zu Crawford kann ich nicht allzu viel sagen, außer dass er mir nicht gerade sympathisch werden konnte.
Der Roman ist in der Ich-Form aus Vales Sicht verfasst worden. Dass ich den Schreibtsil von Abbi Glines muss ich nach meinen vorherigen Rezensionen zu ihren Büchern wohl kaum noch erwähnen, aber nur noch einmal, damit es auch jeder versteht: Ich liebe die Bücher und den Schreibstil von Abbi Glines. Sie schafft es jedes Mal wieder, mich komplett fesseln und emotional mitreißen zu können. Ich glaube, bei keinem ihrer Bücher sind meine Augen bisher trocken geblieben. Dieser Roman ist zudem in zwei Teile geteilt, auf die ich an dieser Stelle nicht näher eingehen möchte, um Spoiler zu vermeiden.
Der Klappentext verrät kaum etwas über die Handlung, also eigentlich gar nichts. So war ich schon nach den ersten fünf Seiten total schockiert, überrascht und den Tränen nahe. Was folgt sind einige Szenen, die ich wirklich runter gezogen und teilweise auch minimal gelangweilt haben. Nach dem großen Knall direkt am Anfang folgte eine etwas zu lange Stille, bevor sich etwas neues anbahnte. Mit der Zeit entwickelte sich eine sehr schöne Geschichte, die ich sehr genossen und geliebt habe und dann war der erste Teil der Geschichte auch schon durch. Wo ich noch dachte, der große "Knall" zu Beginn der Geschichte hätte mich schockiert, da haben sich bei Beginn des "Teil 2" meine Augen in rekordverdächtiger Schnelle mit Tränen gefüllt. Es gab einen riesigen Twist, mit dem ich absolut nicht gerechnet hatte. Nach dieser nächsten großen Überraschung kehrte aber schnell wieder eine gewisse Leere ein. Der Höhepunkt ist schnell abgeebbt und das Ende lief eher friedlich und ruhig ab. Vielleicht hat es mich ein wenig enttäuscht zurück gelassen, aber vielleicht haben die Höhepunkt mich dafür umso mehr begeistern können.

Fazit

Ein sehr schönes Buch, das ich gar nicht aus der Hand legen wollte. Einige Passagen hätten ruhig etwas mehr Schwung vertragen können, aber dafür gab es schließlich zwei riesige Kracher-Höhepunkt, die das ganze wieder wett machen. Besonders die Protagonistin habe ich sehr in mein Herz schließen können.



Vielen Dank an den Piper Verlag für die Bereitstellung eines Leseexemplars im Zuge der Leserunde!

Liebst, Lara

Keine Kommentare

Kommentar veröffentlichen

Mit einem Kommentar von dir auf meinem Blog werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://fairylightbooks.blogspot.de/p/datenschutzerklarung.html) und in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/privacy?hl=de). Mit dem Absenden des Kommentars, erklärst du dich damit einverstanden.